Agenda Gemeindeleben Freiwilligenmitarbeit Lebenskreis Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Gespräch

Todesfall_2.jpg

Gespräch mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer

  • Überlegen Sie sich, was Sie auf keinen Fall vergessen dürfen.
  • Überlegen Sie sich, wen Sie bei dem Gespräch gern dabei haben wollen.
  • Gibt es noch andere Personen, oder Vereine, welche die Feier mitgestalten?
  • Wenn Sie ein paar Daten aus dem Leben des/der Verstorbenen bereit halten, ist das eine Hilfe für das Erstellen eines Lebenslaufs. Manche Trauernde verfassen auch gerne selber einen Lebensrückblick.
  • Die Pfarrerin/ der Pfarrer wird mit Ihnen den Ablauf der Trauerfeier genau durchgehen und Sie dort auch begleiten.
  • Gestaltungswünsche sind willkommen. Wünschen Sie erweiterte musikalische Begleitung, sorgen unsere Kirchenmusiker gerne für Solisten, mit denen sie schon musiziert haben. Leider müssen sie Ihnen dafür Rechnung stellen. Oder wir können ein Lied ab CD spielen.

Weiterer Weg
Den weiteren Weg sollten Sie nicht allein gehen. Versuchen Sie, Schmerz und Trauer nicht nur bei sich zu leben, sondern auch mit anderen Menschen zu teilen. Lassen Sie sich von anderen Menschen einladen. Suchen Sie weiter Ihren Weg des Abschieds und auch wieder zum Neuanfang. Spüren Sie die Gemeinschaft einer Kirchgemeinde. Wir unterstützen Sie gern dabei.