Agenda Gemeindeleben Freiwilligenmitarbeit Lebenskreis Über uns Downloads Links  

Kinder und Jugendliche

Kinder_und_Jugendliche7.jpg

Liebe Eltern, Kinder und Jugendliche
Neben Unterricht, interessanten Veranstaltungen und Terminen findet ihr hier verschiedene Themenbereiche. Christliche Erziehung und die Weitergabe des Glaubens ist nicht einfach Privatangelegenheit. Auch wenn das familiäre Elternhaus diesbezüglich viel weitergeben kann, brauchen Jugendliche die kirchliche Gemeinschaft, um zu erleben, was es bedeuten kann, als Christ in dieser Welt zu leben. Unsere Angebote sollen Sie darin unterstützen, Ihrem Taufversprechen nachzukommen. Informieren Sie sich über Angebote, Unterricht und Jugendgottesdienste unter den einzelnen Abschnitten.

Teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten für die religionspädagogischen Angebote mit (Unti, JuKi, Konfirmation)

Um einen reibungslosen Austausch (Korrespondenz, Notfälle, etc.) zwischen Ihnen als Eltern und unseren Mitarbeitenden im Rahmen der religionspädagogischen Angebote (Unti, JuKi, Konfirmation) zu ermöglichen, bitten wir Sie, pro Kind bzw. Jugendlichen das Online-Formular auszufüllen. Teilen Sie uns dazu bitte Ihren Namen (Eltern), die Angaben Ihrer Kinder bzw. Jugendlichen (Vorname, Nachname, Geburtsdatum) und Ihre Kontaktdaten (Mobile, Festnetz, E-Mail) mit. Die E-Mail-Adresse benötigen Sie für den KiKaWeb Zugang (Anmeldung JuKi-Projekte und JuKi-Punktestand für die 5. bis 7. Klasse). Die Kontaktdaten werden in unserer Mitgliederdatenbank gespeichert und unseren Mitarbeitenden zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit Ihren Kindern und Jugendlichen.


Leitung und Auskunft:

Martin_Peier_210x113.jpg

Pfarramt (Stellvertreter) und Konventleitung
Pfr. Martin Peier


E-Mail
Tel: 079 279 59 11‬‬ (tagsüber)

Pfr. Martin Peier ist verheiratet und Vater dreier erwachsenen Söhne. Er wirkte während zwölf Jahren als Sekretär des CVJM in St.Gallen und war dort auch Präsident des Schulrates für die Primarschulen-West. Als kirchlicher Beauftragter war er für dreizehn Jahre zuständig für Gottesdienste an Radio und Fernsehen und unterstützte Kirchen in Krisenkommunikation. Er war Projektleiter bei KirchGemeindePlus und dann Geschäftsführer im Stadtverband Zürich. Jetzt berät er als Selbständiger in Kommunikation und Strategie-Entwicklung und wirkt im Pfarramt dort, wo es Unterstützung braucht.


Religionspädagogisches Gesamtkonzept rpg

Das religionspädagogische Gesamtkonzept (rpg) entspricht den schulischen und kantonalen Anforderungen. Diese wurden im Jahr 2004 von der Kirchensynode verabschiedet und seit 2016 vollständig umgesetzt und laufend erweitert. Es enthält Leitlinien, Phasen und Schwerpunkte für das religionspädagogische Handeln in der Kirchgemeinde. Weiterführende Informationen zum rpg der Landeskirche des Kantons Zürich finden Sie hier: https://www.zhref.ch/intern/religionspaedagogik/

In Mönchaltorf wird das rpg durch die folgenden Stufen umgesetzt:

2. Klasse "minichile"
3. Klasse Unterricht
4. Klasse "Club 4"
5. Klasse - 8. Klasse "JuKi-Projekte"
9. Klasse "Konfirmation"

Begleitende und freiwillige Angebote sind die Jugendarbeit vom Cevi-Mönchaltorf. Jugendgottesdienste sind in unserem Konzept nicht vorgesehen. Unsere Kinder und Jugendliche sind herzlich zu den sonntäglichen Gemeindegottesdiensten eingeladen.

Wichtige Hinweise zum Punktsammeln finden Sie unter "5. Klasse - 8. Klasse: JuKi-Projekte". Gerne helfen wir weiter bei Ihren Anliegen und Fragen - bitte gehen Sie auf uns zu.

Religionspädagogisches Gesamtkonzept von Mönchaltorf
Broschüre der Landeskirche zu rpg