Agenda Gemeindeleben Freiwilligenmitarbeit Lebenskreis Über uns Downloads Links  

Liebe Besucher, Mitglieder und Mitarbeitende

Ihre Gesundheit und Ihr Schutz sind uns sehr wichtig. Anlässe Anlässe und Veranstaltungen in der Kirchgemeinde Mönchaltorf werden unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen durchgeführt.

Coronavirus Schutzkonzept


Ihre Gesundheit und Ihr Schutz sind uns sehr wichtig. Das Schutzkonzept hat zum Ziel, eine Verbreitung des Coronavirus bei Anlässen und Veranstaltungen in der Kirche Mönchaltorf, im Pavillon und im Mönchhof zu verhindern.

Der Bundesrat hat weitere Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie festgelegt. Die neuen Bestimmungen treten am Montag, 13. September, in Kraft und sind bis 24. Januar 2022 befristet. Im Zentrum steht eine Ausweitung der Zertifikats-Pflicht für Personen ab 16 Jahren. Ein Covid-Zertifikat erhalten jene Personen, die geimpft, getestet oder von der Krankheit genesen sind.
Diese Schutzmassnahmen gelten für Anlässe und Veranstaltungen in der Kirche Mönchaltorf und kirchlichen Räumlichkeiten:


Gottesdienste
Die neue generelle Zertifikats-Pflicht für Veranstaltungen in Innenräumen gilt grundsätzlich auch für Gottesdienste. Sie bleiben aber insofern eine Ausnahme, als sie bis zu 50 Teilnehmende ohne Zertifikat durchgeführt werden dürfen. Rat EKS und Kirchenrat führen die Erhöhung von 30 auf 50 Personen auf ihre Intervention zurück (vgl. Mitteilung vom Freitag) und begrüssen sie, bedeuten 50 Teilnehmende doch deutlich mehr Spielraum. Werden Gottesdienste ohne Zertifikatspflicht mit bis zu 50 Personen durchgeführt, gilt Maskenpflicht und es sind nach Möglichkeit die Abstände einzuhalten (1.5 Meter). Zudem dürfen nur zwei Drittel der Kapazität genutzt werden und es müssen die Kontaktdaten der Anwesenden erfasst werden. Bei Konsumationen im Anschluss an Gottesdienste («Kirchenkaffees») sind nur Personen mit Zertifikat zugelassen.

 
Veranstaltungen und Aktivitäten
An Veranstaltungen in Innenräumen dürfen nur Personen teilnehmen, die über ein Zertifikat verfügen. Ausgenommen sind Veranstaltungen bzw. Aktivitäten von «beständigen Gruppen» (z.B. Proben von Musikformationen). Sie sind bis max. 30 Teilnehmende möglich. Bei solchen Veranstaltungen, also ohne Zugangsbeschränkung auf Personen mit Zertifikat, gilt Maskenpflicht, nach Möglichkeit Einhaltung der Abstände sowie die Raumnutzung zu höchstens zwei Dritteln der Kapazität. Die Konsumation von Speisen und Getränken ist untersagt.
 
An Veranstaltungen im Freien ohne Zugangsbeschränkung auf Personen mit Zertifikat dürfen höchstens 1000 Personen teilnehmen, sofern eine Sitzpflicht besteht, bzw. 500 Personen, wenn sie sich frei bewegen können.

 
RPG
Die Einführung der Zertifikats-Pflicht gilt für Personen ab 16 Jahren. Für Angebote und Aktivitäten für Kinder und Jugendliche unter diesem Alter gibt es weiterhin keine Einschränkungen.

 
 
Dem Kirchenrat des Kantons Zürich ist bewusst, dass diese Beschränkungen für die Kirchgemeinden eine weitere Herausforderung darstellen, nicht nur im Blick auf flexibles Organisieren, sondern auch hinsichtlich des Umgangs mit dem Covid-Zertifikat. Eine wirksame Bekämpfung der Pandemie – gerade auch auf die anstehende kalte Jahreszeit hin – ist jedoch auch im Interesse der Kirche. In der Bevölkerung muss die Einsicht wachsen, dass es die Anstrengung aller braucht, um die Pandemie baldmöglichst zu bewältigen. Im Blick auf die Überlastung der Spitäler ist der Besitz eines Zertifikats ein Akt der Solidarität. Diese Solidarität darf auch von den Kirchen erwartet werden.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe – für Ihre und unsere Gesundheit.

Das Pfarramt ist in seelsorgerlichen Notfällen auf dem Mobile tagsüber erreichbar. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Webseite "Über uns". Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Gottes Segen in dieser herausfordernden Zeit.

Ihre Kirchenpflege Mönchaltorf

Weiterführende Informationen:

 
Tageslosung
.
Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe.
mehr...